Institut Zen & Leadership

Das Institut Zen&Leadership bietet Menschen in unterschiedlichen Positionen und Arbeitsfeldern Raum, um aus der Kraft der Stille in der Führungsverantwortung stehen zu können. Fachkompetenz vorausgesetzt gewinnen sie in der Verbundenheit mit der inneren Mitte ein hohes Mass an Selbstkompetenz und Führungskompetenz.

Die Weiterbildungsangebote werden in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnerinnen und –partnern im In- und Ausland durchgeführt.

Leader führen und gestalten aus der inneren Mitte

Zen - ist ein traditionsreicher Weg des chinesisch-japanischen Buddhismus. Er macht jene Stille erfahrbar, die Wesentliches offenbart. Sie öffnet den schöpferischen, weiten Raum des Geistes und erschliesst das grosse, mitfühlende Herz. Das Institut stellt die Entfaltung des HerzGeistes in den Mittelpunkt. Zen erlaubt, in das Bewusstseinsfeld einzutauchen, in dem die grosse Ordnung des Lebens sichtbar, erfahrbar und gestaltend wirkt. In der wachen Präsenz des HerzGeistes zeigen sich neue Möglichkeiten, die anstehenden gesellschaftlichen und institutionellen Herausforderungen zu bewältigen.

Leader - sind jene Menschen, die nationale und internationale Unternehmen und Institutionen in die Zukunft führen. Sie bauen dabei auf Bewährtem auf. In der Verbundenheit mit der inneren Mitte werden sie zu Pionierinnen und Pionieren, die neue, dem Leben dienende Entwicklungen erkennen und Menschen gewinnen, gemeinsam diese Visionen zu verwirklichen.

In allen Seminaren und Kursen wird Zen Meditation praktiziert und gegebenenfalls in sie eingeführt.

Leitung des Instituts: Dr. Anna Gamma, Psychologin und Zen-Meisterin