Spirituelles Coaching - Teil II

ORGANISATION UND KULTUR

Alles, was existiert ist voneinander abhängig und in steter Veränderung begriffen. Indem wir diese Grundmatrix allen Lebens wertschätzen, stärken wir eine nachhaltig persönliche, unternehmerische und organisatorische Entwicklung.

Im zweiten Lehrgangsjahr werden konkrete Führungsaufgaben im Hinblick auf die Begleitung von Menschen und Institutionen erörtert und geübt. Den Auftakt bildet ein Grundlagenseminar, das die Liebe zum Leben und die Entwicklung eines integralen Bewusstseins unterstützt.

Modul 1 VOM LEBEN LERNEN

Modul 1 - VOM LEBEN LERNEN - Erde und Menschheit im Prozess

Schwerpunkt dieses Seminars ist die Rückverbindung mit den grossen Ordnungen des Lebens und den Fragen: Woher kommen wir und wohin gehen wir?
Wo befinden wir uns im evolutionären Prozess von Erde und Menschheit? Was ist meine Bestimmung und Aufgabe in diesem Prozess? Wie können wir aus der Liebe zum Leben gestalterisch tätig sein?

Dieses Seminar wird an einem Ort in den Bergen durchgeführt.

Themenschwerpunkte

  • Entwicklung von Erde und Menschheit
  • Vom Leben lernen
  • Der eigene Platz im grossen Ganzen
  • Rituale der persönlichen und institutionellen Transformation

Nutzen

  • Sie wachsen tiefer in die Grundhaltung der Liebe zum Leben hinein.
  • Sie lernen, sich im evolutionären Prozess zu beheimaten.
  • Sie erschliessen sich Lebenssinn als Grundlage umfassender Motivation.
  • Sie erproben Rituale der Wertschätzung des Lebendigen in all seinen Formen.

Informationen

Methodische Elemente Impulsvortrag, Zen Meditation, Übungen, Erfahrungsaustausch
Termin 15.-18.05.2017
Leitung folgt
Veranstaltungsort Institut Zen & Leadership
Bürgenstrasse 36
6005 Luzern

Kost und Logis werden durch die Hotels in Rechnung gestellt.

Vorschlag für Hotel in Luzern:
Luzern: Hotel ibis budget, Kellerstrasse 468, 6005 Luzern, +41 41 367 80 00
Modul 2 KONFLIKTE MEISTERN

Modul 2 - KONFLIKTE MEISTERN - Verborgene Wachstumsimpulse

Konflikte gehören zum Leben und zu einem Betrieb, wie das Salz zur Suppe. In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, das kreative Potenzial eines Konfliktes zu entdecken und für eine nachhaltige Entwicklung von Menschen, Unternehmen und Institutionen fruchtbar zu machen.

Themenschwerpunkte

  • Konfliktarten und Konfliktstufen
  • Strategien der Konfliktintervention und -lösung
  • Konflikte aus ganzheitlicher und spiritueller Sicht
  • Rituale zur Transformation von Konflikten

Nutzen

  • Sie gewinnen Sicherheit und Vertrauen, das kreative Potenzial in Konfliktenzu nutzen.
  • Sie erkennen Konfliktstufen und -arten und angemessene Lösungsansätze.
  • Sie aktivieren für sich und andere eine Lösungskompetenz aus einer spirituellen Grundhaltung.
  • Sie stärken Ihre Versöhnungskräfte und entwickeln inneren Frieden.

Informationen

Methodische Elemente Impulsvortrag, Zen Meditation, Übungen, Erfahrungsaustausch
Termin 31.08.-02.09.2017
Leitung folgt
Veranstaltungsort Institut Zen & Leadership
Bürgenstrasse 36
6005 Luzern

Kost und Logis werden durch die Hotels in Rechnung gestellt.

Vorschlag für Hotel in Luzern:
Luzern: Hotel ibis budget, Kellerstrasse 468, 6005 Luzern, +41 41 367 80 00
Modul 3 WANDEL GESTALTEN

Modul 2 - WANDEL GESTALTEN - Meisterlich leben und arbeiten

Menschen, Unternehmen und Organisationen verändern sich stetig. Wie auch immer wir den Wandel (mit)gestalten – es kommt auf die innere Haltung an. Wer tut, «was das Herz zum Singen bringt» (P. Ferrucci), ist nicht nur kraftvoll, sondern auch mit der universellen Intelligenz verbunden. Daraus erwächst Gutes.

Themenschwerpunkte

  • Phasen des Wandels von Menschen, Organisationen und Unternehmen
  • Chaos und Ordnung - Motoren der Entwicklung
  • Angst – Vertrauen – Hingabe
  • Die Kunst, sich selbst und andere zu führen

Nutzen

  • Sie erweitern Ihr Wissen über Wandlungsprozesse von Menschen, Organisationen und Unternehmen.
  • Sie stärken Ihr Vertrauen in die Kräfte der Selbstregulierung, Intuition und Co-Kreation.
  • Sie erhalten Souveränität in der Begleitung von Menschen und Organisationen.
  • Sie finden Wege zur Überwindung von Angst und Autoritarismus durch Vertrauen und Hingabe.

Informationen

Methodische Elemente Impulsvortrag, Zen Meditation, Übungen, Erfahrungsaustausch
Termin 16.-18.11.2017
Leitung folgt
Veranstaltungsort Institut Zen & Leadership
Bürgenstrasse 36
6005 Luzern

Kost und Logis werden durch die Hotels in Rechnung gestellt.

Vorschlag für Hotel in Luzern:
Luzern: Hotel ibis budget, Kellerstrasse 468, 6005 Luzern, +41 41 367 80 00